JFV belegt Platz 2 beim C-Jugend Turnier auf dem Heuberger

Dieses Jahr war der JFV erstmalig zum C-Jugend Turnier auf dem Heuberger in Mahlstetten eingeladen. Die Gruppe Bestand aus vier Mannschaften im Modus jeder gegen jeden. Gespielt wurde auf Großfeld im 11 gegen 11 und die Spiezeit betrug 20 min. Die zwei Gruppenbesten bestritten anschließend das Finale. Im ersten Spiel gegen die SGM Gosheim-Wehingen taten wir uns schwer ins Spiel zu finden und brachten das 0:0 über die Zeit. Im zweiten Spiel gegen die SGM Königsheim könnten wir uns schon deutlich steigern und gingen verdient mit 1:0 als Sieger vom Platz. Im dritten und letzten Spiel gegen den Favorit SGM Böttingen zeigten wir dann unser bestes Spiel. Wir kontrollierten das Spiel von Beginn an und hatten einige Torchancen, um in Führung zu gehen. Doch der Torspieler aus Böttingen und die Torlatte wussten das zu verhindern. Somit endete das Spiel 0:0. Mit nur einem erzielten Tor und 5 Punkten zogen wir dann aber trotzdem ins Finale ein. Hier hieß der Gegner nochmal SGM Böttingen. Jetzt spielten beide Mannschaften mit offenem Visier und es gab Torchancen auf beiden Seiten. Hier hatte das Heimteam das glücklichere Händchen und nutze zweimal seine Chancen aus. Endstand im Finale 2:0 für die SGM Böttingen.
Der JFV bedankt sich noch einmal für die Einladung und würde sich auf eine Revanche im nächstes Jahr freuen.

Ergebisse Gruppenspiele:

SGM Gosheim-Wehingen – JFV Oberes Donautal 0:0
SGM Königsheim – JFV Oberes Donautal 0:1
SGM Böttingen – JFV Oberes Donautal 0:0

Ergebniss Finale:

SGM Böttingen – JFV Oberes Donautal 2:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.