C1 siegt gegen Seedorf- C2 muß eine bittere Niederlage einstecken

Am vergangenen Wochenende bestritten unsere C-Junioren beide Spiele auf dem Mühlheimer Ettenberg.

Die C1 trat gegen die SGM Seedorf an und die C2 gegen die Spvgg Trossingen.

JFV Donautal : SGM Seedorf 5:0

Die C1 begann das Spiel sehr Druckvoll und mit hohem Tempo. Bereits in der 2. Minute gingen wir durch ein sehr schön herausgespieltes Tor in Führung. Wir machten weiter Druck und erhöhten in der 6. und 8. Minute auf 3:0. Es war eine Bärenstarke erste Halbzeit unserer Mannschaft, in der wir viele Ballkontakte hatten und den Gegner dominierten und keine Torchancen zuließen. In Folge dessen erhöhten wir noch vor der Pause zum 4:0. In der zweiten Halbzeit bestimmten wir das Spiel weiter, doch der Gegner ließ jetzt deutlich weniger zu ,als in der ersten Halbzeit. Durch eine starke Torhüter Aktion stand die Null. Kurz vor Ende des Spiels verwandelten wir noch einen Foulelfmeter zum Endstand von 5:0. Ein Kompliment an das Team für die herausragende Leistung.

JFV  Donautal II – Spvgg Trossingen  0:11

Gegen die körperlich klar überlegen Gegner aus Trossingen tat sich unsere C2 sehr schwer. Die Trossinger ließen den Ball sehr gut laufen und waren ständig einen Schritt schneller am Ball. Die Gegentore fielen in regelmäßigen Abständen. Jedoch wurde bis zum Schluß so gut es ging dagegen gehalten. Hut ab vor dieser kämpferischen und moralischen Leistung. Wer beim Stand von 0:11 immer noch alles gibt, hat unseren vollen Respekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere