E2 nimmt am Hallenspieltag in Wurmlingen teil

Am Samstag den 01.12 bestritt die E2 in Wurmlingen ihren zweiten Hallenspieltag, für die Qualifikation zum Sparkassen Cup.
Das erste Spiel lief genau nach unseren Plan, wir waren von Anfang an die Spielbestimmte Mannschaft. Schon nach zwei Minuten erzielten wir das eins zu null, und ließen dem Gegner keine Chance. So endet das erste Spiel zwei zu null für uns. Nach diesem Auftakt konnten wir befreit ins zweite Spiel gehen, doch alles lief leider anders. Die Jungs spielten nur auf ein Tor aber der Ball wollte nicht rein, dann kam es wie es kommen musste. Durch einen Fehler, liefen wir in einen Konter und verloren gegen den schwachen Gegner mit eins zu null. Nach dieser Bitteren Niederlage hieß es erst mal die Mannschaft wieder aufbauen. Im dritten Spiel gegen Trossingen musste die Mannschaft zeigen was in ihr steckt, den nur mit einem Sieg konnten wir die Chance noch waren um eine runde weiter zu kommen. Das Spiel lief wieder nur auf ein Tor, aber unsere Chancen Verwertung war unterirdisch, bis fast zur letzten Minute mussten wir warten bis das Glück auf unserer Seite war, und wir das eins null erzielten, was zu gleich der Endstand war. Im letzten Spiel gegen die E1 des SV Tuningen ging es um alles, wir versuchten hinten dicht zu stehen und über konter zu unseren Chancen zu kommen. Doch der SV war zu stark, durch zwei erfolgreiche Spielzüge erzielten sie in drei Minuten zwei Tore. Aber unsere Jungs lies dieses kalt und sie stürmten von dort an nur auf das Tor vom SV, leider konnten wir aber kein Tor mehr erzielen. Wir können aber sagen das es eine erfolgreiche WFV Runde war die wir auf dem vierten Platz beenden. Jungs ihr könnt stolz sein, macht weiter so.
Eure Trainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere