A-Junioren können leider auch im Kellerduell nicht punkten.

 A-Junioren Verbandsstaffel    
TSG Ehingen    –    JFV Oberes Donautal 5:2
Auch das Abstiegsduell gegen die TSG Ehingen konnten unsere A-Junioren nicht gewinnen. Die Ehinger spielten von Anfang an sehr Zweikampfstark und ließen kein Aufbauspiel zu. Nach 10 Min konnten wir uns langsam befreien und hatten auch die erste Chance durch Jonas Kirchner der alleine auf den Torwart zulief und nur knapp am langen Eck vorbei schoss. Besser machte es Zvonimir Zovko als er in der 29.Min das 1:0 erzielte. Im Grunde aus dem Nichts erzielten die Gastgeber in der 36.Min das 1:1. Dies brachte unsere Jungs total aus dem Konzept und die Ehinger nutzten die Gelegenheit und gingen durch einen Doppelschlag mit 3:1 in Führung (37.39.Min). Nach der Halbzeit versuchten unsere A-Junioren nochmal alles. Einen klaren Elfmeter an Marcel Wölfle gab der Schiri in der 50.Min nicht und in der 55.Min erhöhte Ehingen auf 4:1. Mit einem Weitschuss erzielte Tjorven Schutzbach das 4:2 in der 65.Min. Es war noch genug Zeit etwas zu holen, doch Marcel Wölfle und Zvonimir Zovko scheiterten jeweils nur knapp.
Die vielen herausgeholten Freistöße brachten ebenso nichts ein und mit dem 5:2 in der 86.Min war die Partie entschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere