Rückblick der vergangenen Woche

Rückblick

Fr, 10.05.19, 17:30 E-Junioren Kreisstaffel: SGM Schörzingen II – JFV Oberes Donautal II 3:4

Am vergangenem Freitag, hatten unsere Kicker ihr viertes E-Jugend Spiel. Die E2 des JFV musste gegen die SGM Schörzingen / Zepfenhan ran. Nach dem letzten Spiel, mussten wir unsere Jungs auf einen anderen Gegner vorbereiten. Das Spiel begann ruhig und wir konnten schon nach wenigen Minuten den Führungstreffer erzielen. Doch das ließ den Gegner kalt, und schon kurz darauf glich die SGM aus. Von diesem schnellen Anschlusstreffer mussten sich die Kicker erst mal erholen, doch dafür blieb ihnen so gut wie keine Zeit. Die SGM spielte nach diesem Treffer immer besser, wodurch unsere Kicker etwas nervös wurden. Aber es war ein Schlagabtausch beider Mannschaften, nur konnten wir unsere Chancen nicht richtig nutzen. Und so kam es das wir mit einem Rückstand in die Pause gingen.

Nun hieß es Moral Beweisen und alles noch mal raus holen was ging. Nun hieß es Attacke in der Zweiten Hälfte, wo unsere Kicker sofort da waren. Den kurz nach Anpfiff hatten wir den Ausgleich erzielt. Doch diese Freude über den Ausgleich hielt nicht lange an, den nach einem Fehler liefen die Stürmer der SGM auf unser Tor zu und schossen das 3 zu 2. Doch unsere Kicker Bewiesen Moral und kamen wieder zurück, bis kurz vor Spielende war die Partie ausgeglichen. Doch in der Letzten Minute schoss Fabio Cimmino mit einem Herrlichen Volley, die Kicker des JFV zum Sieg. Man muss sagen, eine tolle Moral der Jung, den nach zweimaligen Rückstand wieder zurück zukommen ist Klasse. Spielstand nach Abpfiff 3 zu 4 für den JFV.

 

Fr, 10.05.19,18:30 E-Junioren Kreisstaffel: SGM Schörzingen I – JFV Oberes Donautal I 1:12

Für die E1 war es ein klarer Kantersieg.
Denn unsere Kicker schossen die SGM Schörzingen / Zepfenhan regelrecht vom Platz, was nicht heißen soll das der Gegner schlecht war. Aber in dieser Partie lief es einfach Klasse für unsere Kicker, den man konnte schon nach wenigen Minuten den Führungstreffer erzielen. Dieser Treffer war der Startschuss für ein Feuerwerk an Toren, den fast aus jeder Chance gelang es ein Tor zu erzielen. Zur Halbzeit stand es 0 zu 4 für den JFV.

Nach wieder Anpfiff ließen es die Kicker richtig krachen, mit tollen Spielzügen marschierten sie immer wieder auf das Tor der SGM zu. Es machte richtig Spaß dabei zu zusehen, wie das im Training erlernte umgesetzt wurde. Doch auch die SGM kam zu einem Ehrentreffer, durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr gelang es ihnen ein Tor zu erzielen. Jetzt heißt es für unsere Kicker, nicht ausruhen den der nächste Gegner wartet schon auf uns. Am Ende des Spiels hieß es 1 zu 12 für den JFV.

Fazit: Macht weiter so und bleibt am Ball, den es geht immer weiter

 

Sa, 11.05.19, 13:30 A-Junioren Verbandsstaffel: JFV Oberes Donautal – VfL Pfullingen 2:2

Die Gäste aus Pfullingen waren in den ersten 30. Minuten überlegen, konnten aber keine klaren Chancen herausspielen und die vielen Eckbälle brachten auch nichts ein. Die erste Chance für den JfV hatte Jonas Kirchner der in der 35. Min nur die Latte traf.
Kurz vor der Halbzeit blieb der Elfmeterpfiff aus als Nico Wieneke im Strafraum gefoult wurde.

Gleich nach der Halbzeit ging Pfullingen in Führung. Unsere A-Junioren ließen sich nicht beeindrucken und kamen immer besser ins Spiel. So brachte Jonas Kirchner mit einem Doppelschlag in der 64. und 78. Min sein Team mit 2:1 in Führung, als er bei beiden Toren seinen Gegenspieler überlief und den Torwart überwinden konnte. In der Nachspielzeit warfen die Gäste nochmal alles nach vorne und erzielten das 2:2.

Sa, 11.05.19, 13:45 D-Junioren Kreisleistungsstaffel: JFV Oberes Donautal I – SGM Renquishausen I 7:1

 

Sa, 11.05.19, 14:45 C-Junioren Kreisleistungsstaffel: SGM Gosheim-Wehingen II – JFV Oberes Donautal II 2:1

Sa, 11.05.19, 15:15 C-Junioren Bezirksstaffel: SGM Fluorn I – JFV Oberes Donautal I 3:2

Am vergangenen Samstag trat unsere C1 bei der SGM Fluorn an. Wir bestimmten das Spiel von Anfang an, auch begünstigt durch den starken Wind, den wir in der ersten Halbzeit im Rücken hatten. Wir erspielten uns viele Torchancen und nutzten gleich zu Beginn des Spiels eine davon. Auch in den folgenden Minuten blieben wir die spielbestimmende Mannschaft und erhöhten noch vor der Pause zur verdienten 2:0 Pausenführung.

In der zweiten Halbzeit hatten wir den Wind nun gegen uns, was es uns schwer machte, aus der eigenen Hälfte zu spielen. Die Gäste wurden nun immer stärker und glichen innerhalb von wenigen Minuten zum 2:2 aus. Gegen Ende des Spiels gab es Chancen auf beiden Seiten, die leider die Gastgeber aus Fluorn für sich nutzten und noch den Siegtreffer zum 3:2 Endstand erzielten. Nun gilt es, sich noch auf die letzten beiden Saisonspiele zu konzentrieren und positiv zu gestalten, um die Klasse zu halten.

So, 12.05.19, 10:30 B-Junioren Bezirksstaffel: JFV Oberes Donautal – SGM Deilingen 1:0

Knapper Sieg im Heimspiel
Nach der Niederlage gegen Spaichingen in der Vorwoche hatte die Mannschaft einiges wieder gutzumachen. Verhalten aber gut organisiert starteten die Jungs aus dem Donautal und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen, luden den Gegner dabei nur selten zu Kontern ein. Voraussetzung vor dem Spiel war klar, den Negativtrend beenden und die Null halten.
Nach 3 Niederlagen aus den letzten 4 Spielen, sind die Jungs in eine ungewohnte Situation gerutscht, was man Ihnen im Spielverlauf auch anmerkte. Solche Spiele standen in der Vorrunde bei solch einer Chancenvielfalt noch schnell 3 oder gar 4:0 aber so ist es manchmal im Fußball. Die Mannschaft musste geduldig bleiben und nicht nachlassen, trotzdem ging es nach mehreren Klasse Paraden des Gegnerischen Torhüters, mit 0:0 in die Halbzeit.

Außer der Chancenverwertung war der Mannschaft nichts vorzuwerfen und so wollte man in der zweiten Hälfte noch einen Tick offensiver agieren und sich zum Erfolg zwingen. Nach wieder einigen guten Chance, was zum einen, jeweils einen Pfosten und einen Lattentreffer beinhaltete, war es schließlich aber Patrick Massek der die Donautäler in der 50. Minute in Front brachte, passend zu dem Spiel war es der Gästekeeper, der seine Mannschaft zuvor nach zahlreichen Chancen noch im Spiel hielt, der den Ball hier durch die Hosenträger bekam. Das war allerdings das richtige Signal an die Jungs, die daraufhin weiter Richtung 2:0 spielten. Im weiteren Spielverlauf kam es leider zu einer unschönen Szene, in welcher 2 Spieler des JfV Glück hatten, nur mit einer 5-Minutenstrafe davongekommen zu sein, wir als JfV uns distanzieren uns hier generell von solch einem Fehlverhalten.

Der Spielverlauf war durch diese Szene auf den Kopf gestellt, 9 gegen 11 hieß es und wir mussten mit aller Kraft das Spiel über die Bühne kriegen.Durch eine Leidenschaftliche Abwehrleistung haben wir die 0 gehalten, hätten sogar noch auf 2 oder gar 3-0 erhöhen können. Letzten Endes blieb es bei einem verdienten 1-0 Erfolg und einem ersten Schritt in die Richtige Richtung.Nun haben wir noch 2 schwierige Spiele vor der Brust, bei welchen man mit aller Kraft den 3. Tabellenplatz halten will.

So, 12.05.19, 11:00 D-Junioren Kreisstaffel: JFV Oberes Donautal II – BSV 07 Schwenningen II 0:14

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.