D Junioren unterliegen starken Gegnern von Wurmlingen

SV Wurmlingen 1 : JFV Oberes Donautal 2    10:1

Für dieses Spiel gegen die sehr starken Wurmlinger haben wir die Mannschaften getauscht, so dass unser älterer Jahrgang als D2 angetreten ist. Dies war die richtige Entscheidung, obwohl wir auch in dieser Aufstellung keine Chance gegen einen extrem spielstarken Gegner hatten. Von Beginn an zwangen uns die Gastgeber ihr Spiel auf und gingen durch einen Sonntagsschuß früh in Führung. Unsere Jungs wehrten sich in der Folgezeit nach Kräften und phasenweise konnten wir die Wurmlinger von unserem Tor fernhalten und hatten selber bei einem Lattentreffer Pech. Dennoch stand es bereits zur Pause 4:0 für den SVW, da einfach nicht alles zum verteidigen war. Nach dem schnellen fünften Gegentor konnten wir offensiv auch Akzente setzen und kam zum Ehrentreffer. Nur kurz darauf hatten wir kein Glück und trafen nur den Pfosten. Doch danach spielten nur noch die Einheimischen und gestalten das Ergebnis zweistelig. Unseren Jungs gilt aber allen Respekt, da sie trotz des hohen Ergebnisses bis zum Ende aufopferungsvoll gekämpft und im Rahmen unserer Möglichkeiten alles gegeben haben. Allerdings muss man anerkennen, dass die Wurmlinger von der Anlage her in einer anderen Liga spielen und wir dieses Match auch als Lehrstunde ansehen können und müssen, um uns weiter zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere