Nach der A-Jugend, ist nun auch die B-Jugend offiziell in die Rückrunde gestartet

Spielbericht B-Jugend

JfV Oberes Donautal vs. FSV Schwenningen 8:2

Nach der A-Jugend, ist nun auch die B-Jugend offiziell in die Rückrunde gestartet.

Nach einer sehr guten, aber Ergebnistechnisch durchwachsenen Vorbereitung in selcher man 1-1 gegen den VfB Bösingen spielte, 2-3 gegen Tuttlingen verlor und gegen Schwenningen(Heuberg) 4-0 gewann, durfte sich der Start gegen den FSV Schwenningen durchaus sehen lassen.

Von Beginn an wurde alles besprochene umgesetzt, der Gegner wurde früh unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Dennoch benötigten die Donautäler eine Standardgelegenheit in der neunten Minute um den Führungstreffer durch Felix Müller zu erzielen. Den Namen unseres Innenverteidigers kann man sich gleich merken.

Bereits in der 14 Minute erhöhte die Mannschaft, wiederum durch Vorlage Dominik Hamma auf diesmal Eric Rebholz auf 2:0.

Fort an hatten wir das Spiel weiter im Griff, fühlten uns allerdings fast zu sicher, so ließen wir die Schwenninger unnötigerweise durch einen simplen Konter zurück ins Spiel kommen.

Die Mannschaft hat sich allerdings weiterentwickelt, wo wir in der Hinrunde noch anfingen fahrig zu agieren und den Gegner richtig ins Spiel kommen zu lassen, erhöhten wir direkt auf den Halbzeitstand durch Nino Rebholz zum 3:1.

Zweite Halbzeit, selbiges Spiel, die Donautäler beherrschten das Spiel, brauchten aber wieder Standardsituationen um zu erhöhten.

So erhöhte Tarik Maric nach Eckball von Marius Lock auf 4:1, zwei Minuten später schnürte Innenverteidiger Felix Müller seinen Doppelpack zum 5:1.

Die Schwenninger kamen zwischenzeitlich zum 5:2 Anschlusstreffer, was uns von unserem Spiel aber nicht abbringen ließ.

So erzielte, Achtung, FELIX MÜLLER das 6:2, über den Spieler des Tages musste man jetzt nicht mehr diskutieren, Glückwunsch zum Hattrick an dieser Stelle und das wohlgemerkt als Innenverteidiger!

Unser Captain Paul Wagner eher nicht für Tore sondern für den Spielaufbau bekannt, erhöhte 10 Minuten vor Schluss mit seinem ersten Saisontreffer auf 7:2 ehe Marius Lock kurz vor Schluss auf den 8:2 Endstand erhöhte.

Der Rückrundenstart ist somit geglückt.

Nächste Woche geht es im Spiel gegen Gosheim/Wehingen dann schon um den Kampf um Platz 2, hierfür möchten wir alle Fans des JfV, des VfL Mühlheim, des VfL Nendingens und des SV Fridingens, sowie alle weiteren Sportbegeisternden auf dem Ettenberg in Mühlheim Willkommen heißen, die Jungs brauchen in diesem wichtigen Spiel jegliche Unterstützung!

Wann? 24.03.2019 um 10:30

Video JFV B – Schwenningen 2_0 Video JFV B – Schwenningen 2_0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.