Hart gekämpft und doch verloren: 

15:30 A-Junioren Verbandsstaffel 
TSG Young Boys Reutlingen – JFV Oberes Donautal 5:3
Schon in der 5. Minute gingen unsere A-Junioren nach schönem Pass von Alessio Pacella auf Bohzailbail Seng in Führung, als dessen Hereingabe abgefälscht wurde und im Tor landete. Der starke Stürmer der Reutlinger setzte sich energisch durch und erzielte in der 26. Minute das 1:1. Der Druck der Gastgeber blieb hoch, doch Zvonimir Zovko konnte einen langen Ball mit dem Kopf auf Jonas Kirchner verlängern und sein Schuss landete zum 2:1 im langen Eck.(32. Minute) Nach der Halbzeit sah unser Torwart Justin Schillinger nicht gut aus, als er einen Freistoß von außen unterlief und der nachlaufende Reutlinger Spieler nur noch einschieben brauchte. (56. Minute) In der 71. Minute hatte der JfV Pech als Jonas Kirchner nur den Pfosten traf. Unsere A-Junioren blieben gefährlich und nach einer schönen Flanke von Marcel Wölfle köpfte Zvonimir Zovko die erneute 3:2-Führung. Die Young Boys aus Reutlingen gaben nicht auf und ein Doppelschlag in der 75. und 77. Minute brachte die Gastgeber etwas glücklich auf die Siegesstraße. Unsere Jungs probierten nochmals alles, um noch ein Remis zu holen, hatten auch noch gute Möglichkeiten, die leider nichts einbrachten. Das 5:3 fiel nach einem Konter in der 89. Minute, als man nochmals alles nach vorne warf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.