JFV ehrt Mitglieder für jahrelange Treue

JFV ernennt Ehrenmitglieder

Am vergangenen Samstag haben wir auf dem Ettenberg bei herrlichem Wetter unseren langjährigen verdienten JFV-Mitgliedern die Ehrenmitgliedschaftsurkunde überreicht. Die entsprechende Ernennung erfolgte bereits an unserer online durchgeführten Generalversammlung am 11.06.2021.
Die Mitglieder Michael Bührer, Johannes Kiene, Engelbert Hermann und Siegfried Kunz wurden für ihre Tätigkeiten in den Stammvereinen VFL Mühlheim und SV Fridingen sowie für den im Jahre 2014 neu gegründeten JFV Oberes Donautal ausgezeichnet.
Michael Bührer und Johannes Kiene waren die Initiatoren der JFV-Gründung und haben den Zusammenschluss der beiden Stammvereine als Vorstände in den ersten Jahren sehr erfolgreich gestaltet. Beide waren auch bereits vor der JFV-Gründung sehr aktive Mitglieder in der Jugendabteilung des VFL Mühlheim.  Micky war unter anderem Jugendleiter (2006/2007) und D-Jugendtrainer des VFL Mühlheim. Johannes steht seit Jahren ununterbrochen an der Seitenlinie. Von den Bambini bis zur A-Jugend hat er bereits alle Jugendmannschaften trainiert und seine Erfahrungen an die Jugendlichen weitergegeben. Ihm ist es auch zu verdanken, dass wir jedes Jahr mit einer großen Bambini-Gruppe starten können.
Engelbert Hermann ist ein „Urgestein“ aus Fridingen, der in seiner Freizeit fast jedes Wochenende für den SV Fridingen und den JFV Oberes Donautal im Einsatz war und ist.  Für seine aktive Laufbahn (17 Jahre aktiver Fußball) erhielt er die WFV-Spielerehrenadel. Engelbert steht den Jugendmannschaften seit über 13 Jahren als Torwarttrainer Woche für Woche zur Verfügung.  Vor der JFV-Gründung in den Jahren 2012-2014 war er außerdem Jugendtrainer.
Siegfried Kunz (der leider bei der Überreichung nicht anwesend sein konnte) ist das Pendant zu Engelbert in Mühlheim. Bereits seit den 60er Jahren opferte er den Großteil seiner Freizeit dem Fußball in Mühlheim und der Region.  Er war Jugendleiter, Jugendtrainer, Schiedsrichter und außerdem Initiator der ersten internationalen Jugendbegegnung mit Börkop im Jahre 1970. Es folgte dann im Jahre 1974 das erste Pfingstzeltlager auf dem Ettenberg, das er ebenfalls auf die Beine stellte. Nicht nur die Jugendlichen konnten viel von ihm lernen, auch bei seinen Trainerstationen im aktiven Bereich zeigte sich seine Fachkenntnis (mehrere Aufstiege mit unterschiedlichen Mannschaften in die Kreisliga A und Bezirksliga).    


Das Bild zeigt die Geehrten – Engelbert Hermann, Michael Bührer, Johannes Kiene, Michael Lock (1. Vorstand JFV Oberes Donautal) und Dirk Jakobi (2. Vorstand JFV Oberes Donautal) von rechts nach links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere