Rückblick KW 44

Sa, 06.11.21
12:00    D-Junioren Kreisstaffel
SGM Kolbingen I    :    JFV Oberes Donautal II 3:1


D2 verliert gegen Tabellenführer

Unsere D2 war zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenführer in Kolbingen. Dabei konnte der junge 2010er Jahrgang das Spiel gegen die Kolbinger lange Zeit auf Augenhöhe gestalten. Die erste Halbzeit war vollkommen ausgeglichen und der JFV konnte gegen die mit zahlreichen 2009er besetzten und körperlich stärkeren Kolbinger mit Lauf- und Kampfbereitschaft gegenhalten.
Zur Halbzeit war klar: Wer das erste Tor schließt wird das Spiel vermutlich gewinnen.
In der 38. Minute musste der JFV dann das erste Gegentor hinnehmen. Nach einer Ecke konnte die Verteidigung nicht klären und von der Strafraumgrenze erzielte Kolbingen das 1:0. Mit dem Gegentor wurde das JFV Spiel unsicherer und man merkte der Mannschaft an, dass die Beine müder wurden. Leider waren es dann zwei Sonntagsschüsse aus über 20 Metern die aufgrund der tiefstehenden Sonne unhaltbar waren und die Entscheidung brachten. Schlussendlich war den JFV Jungs nur noch der Anschlusstreffer zum 1:3 kurz vor Spielende vergönnt.
Am Ende steht eine knappe Niederlage beim Herbstmeister in Kolbingen.


13:30    D-Junioren Kreisstaffel    
SV Wurmlingen    :    JFV Oberes Donautal I     1:3
D1 gewinnt das letzte Spiel dieses Jahr in Wurmlingen mit 3:1 und erobert den zweiten Tabellenplatz .In der 12 und 18 Minute ging man durch zwei eingespielten Eckball Tore 2:0 verdient in die Halbzeit .Nach der Halbzeit drückte Wurmlingen und schaffte den verdinten Anschlusstreffer, unsere Jungs hielten kämpferische wie spielerisch dagegen und erzielte in der 58 Minute den 3:1 Entstandstreffer.Eine starke Leistung unsere D1 .

15:30    A-Junioren Bezirksstaffel
SV Spaichingen    :    JFV Oberes Donautal 5:0
Neue Woche, neue Chance die Negativserie der letzten Wochen zu beenden. Am vergangenen Samstag Mittag war die A Jugend des JFV in Spaichingen zu Gast. Schon nach acht Minuten gerieten die Donautäler jedoch wieder unglücklich in Rückstand mit der ersten Chance der Gastgeber. Die erste Halbzeit war die Gastmannschaft jedoch deutlich überlegen und so ging es aus Sicht der Spaichinger glücklich mit 1:0 in die Pause. In den zweiten 45 Minuten versuchten die Jungs vom JFV den Rückstand gegen die eindeutig schlagbaren Spaichinger zu drehen. In der 50. Minuten wurden diese Bemühungen jedoch zu Nichte gemacht und die Moral sowie die Mannschaft viel wieder ein Mal in sich zusammen. So schoss die Heimmannschaft in nur wenigen Minuten drei Tore und das Spiel war wieder entschieden. Deckungsgleich mit den letzten Wochen gab die Mannschaft das nächste Spiel in nur kurzer Zeit aus der Hand und kassiert die nächste bittere Niederlage. Gerade in der zweiten Halbzeit war die Leistung des JFV jedoch erschreckend schwach und ohne jegliche Emotion und Gegenwehr gab man sich auf, so kann es nicht weiter gehen. Doch schon nächsten Samstag hat die Mannschaft die Chance auf dem Ettenberg gegen Bösingen eine Reaktion zu zeigen, es ist jedoch gerade mental einiges zu tun bis dahin. Bleiben Sie sportlich und zuversichtlich.

16:00    B-Junioren Bezirksstaffel    
SGM Villingendorf    :    JFV Oberes Donautal 4:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere