3 Punkte für die A-Junioren beim Auswärstspiel in Rötenberg

 A-Junioren Bezirksstaffel
SGM Rötenberg : JFV Donautal 1:4
Bei widrigen Wetterbedingungen auf dem Kunstrasenplatz in Aichhalden entwickelte sich wie erwartet ein schwieriges Auswärtsspiel. Die Gastgeber legten eine harte Gangart an den Tag und kämpften aufopferungsvoll. Ein glückliches Freistoßtor erzielte Jan Kupferschmid zum 0:1. Sein Schuss ließ der Torwart, der denn Ball schon sicher hatte noch aus den Händen gleiten. (25.Min.)
Nach der Halbzeit erhöhte Marcel Wölfle auf 0:2. (66.Min) Die SGM gab nie auf und kam nach einem Eckball zum 1:2. (77.Min.) Die Entscheidung gelang Emre Bolat nach einem der vielen Konter, der einen Abpraller des Torwarts aus spitzem Winkel in die Maschen setzte. (82.Min.)
Simon Bauer erhöhte in der 90.Min noch auf 1:4, der bei einem langen Ball von Dominik Sauter in den 16. einlief und nur noch den Fuß hinhalten musste.
Mit diesem Sieg ist man gerüstet für das nächste Heimspiel in Fridingen am Sa. 25.11.2017 um 14.15 Uhr gegen den Tabellenführer aus Bösingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere