Erfolgreiches Wochenende für die B-Jugend

Erfolgreiches Wochenende für die B-Jugend

 

Die B-Jugend ist mit beiden Teams erfolgreich in die Saison gestartet.

Den Anfang machte am Freitagabend die B2 gegen den SC 04 Tuttlingen 2, in einer gegen Ende, hitzigen Partie kamen die Gastgeber aus Tuttlingen besser ins Spiel und kamen dadurch auch früh mit 1-0 in Führung. Unsere Jungs taten sich schwer in die Saison zu kommen und so war die erste Halbzeit geprägt von Fehlern und man kam nur ab und an vor das Gegnerische Tor. Trotzdem rettete man sich mit dem 1-0 in die Pause und hielt das Spiel offen.

In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft dann ein ganz anderes Gesicht, man gewann im Mittelfeld die Zweikämpfe, kombinierte und kam zu Torabschlüssen und so kam unsere Mannschaft binnen 5 Minuten per Doppelpack in Front. Ab diesem Zeitpunkt ließen wir den Gastgebern keine ruhige Minute und pressten auf das dritte Tor, welches dann schließlich per sehenswertem Freistoß gelang. Nun war klar, die Gastgeber mussten was unternehmen und setzten uns nun wieder unter Druck, durch eine solide Abwehrleistung konnten wir dem Druck aber stand halten. Eine Minute vor Schluss kassierten wir noch das 2:3, was der Stimmung aber keinen Dämpfer verpasste. So startet unsere zweite mit dem Derbysieg in die Saison und kann stolz auf eine starke zweite Halbzeit sein auf welcher sich aufbauen lässt!

Die Erste gastierte zum Saisonbeginn in Tuningen und wollte es der zweiten gleich machen und mit einem dreier die Saison beginnen. Dafür legten Sie gleich ordentlich los und beherrschten das Spiel von Sekunde 1 an und setzen den Gegner zunehmend auf eigenem Rasen unter Druck und erzielte schnell das 0:1.

Kurz nach dem Tor, kam es aber zu einer unschönen Aktion. Durch einen Pressschlag zog leider der Tuninger Spieler den kürzeren und musste vom angerückten Sanitätern behandelt werden und konnte nicht weiterspielen, von unserer Seite aus, schon mal gute Besserung auf diesem Wege.

Das Spiel war somit 25 Minuten unterbrochen und unsere Mannschaft tat sich schwer jetzt wieder gleichermaßen ins Spiel zu kommen und so blühte der Gegner plötzlich auf und zwang uns zu Fehlern im defensiven Bereich. Durch eine tolle Torhüterleistung wurde allerdings schlimmeres vermieden, trotzdem war dieser beim 1:1 dann machtlos. So ging es dann auch in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann fahrig und keine Mannschaft kam zu wirklichen Torchancen. Mit steigender Minutenzahl übernahmen die Donautäler aber wieder Partie und drängten nun auf den Sieg, erst durch eine Standardsituation zum 2:1 und schließlich durch puren Willen kamen wir schließlich zum verdienten 3:1 Endstand zu unseren Gunsten.

Mit einem 6 Punkte Wochenende starten die B-Jugend also in die Saison und freut sich schon nächste Woche auf die ersten Heimspiele, hier geht es für die B2 in Fridingen gegen die SGM Wurmlingen/Seitingen und für die B1 gegen die SGM Bösingen in Nendingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere