Erfolgreiches Wochenende der B-Jugend

Die B2 spielte am vergangenen Sonntag in Schwenningen und hatte hier noch eine Rechnung offen. Vor 2 Jahren, führten die Donautäler bis 10 Minuten vor Schluss 1:0 gegen die Schwenninger ehe das Spiel aufgrund des Wetters abgebrochen wurde und wir das Nachholspiel mit 0:3 verloren. Das hatten die Jungs noch in den Köpfen und so agierten Sie mutig und setzten den Gegner stark unter Druck. Zur Pause hieß es dann 2:0 womit die Schwenninger aufgrund 2 weiterer Aluminiumtreffer noch gut bedient waren. Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt, das Spiel wurde fahriger und hatte nicht mehr die Intensität der ersten Halbzeit, aber die Jungs erspielten sich weitere Möglichkeiten und gingen letztlich mit 3:0 in Führung. Schwenningen erzielte spät den Anschlusstreffer, aber die Jungs brachten das 3:1 über die Ziellinie. Nach 3 Sieglosen Spielen tat dieser Erfolg der Mannschaft sichtlich gut und man kann wieder mit Selbstvertrauen in die Schlussphase der Hinrunde starten.

Die B1 spielte in Rottweil, die bis dato ungeschlagenen Donautäler wollten diese Serie natürlich allzu gern ausbauen und gingen das Spiel mutig an und versuchten die Rottweiler immer mehr unter Druck zu setzen, was nicht einfach war, denn die Rottweiler verteidigten das 0:0 mit Mann und Maus. In der 26 Minute platzte dann aber der Knoten und wir kamen durch einen wunderschön ausgespielten Angriff mit 1:0 in Führung, womit es dann auch in die Halbzeit ging. Nach ein paar taktischen Veränderungen wollten wir das Spiel schneller gestalten und die Rottweiler vor mehr Probleme stellen, aber diese standen nach wie vor, wie ein Bollwerk in 2 Viererketten und verteidigten alles weg. Es benötigte eine Standardsituation die das 2:0 brachte. Sichtlich ruhiger ging die Partie dann zu Ende und wir spielten es souverän von der Uhr. Ein wichtiger Sieg für die Mannschaft, die weiter oben dranbleibt. Am Donnerstag geht es für unsere B1 bereits weiter, wir gastieren um 19 Uhr in Aichhalten und können uns die Tabellenspitze zurück erobern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere