Der JfV erreicht den dritten Platz beim Vereinsehrenamtspreis 2019

Der WFV-Vereinsehrenamtspreis 2019 ist beim DFB-Ehrenamtstag des Bezirks Schwarzwald im Hofersaal der Kreissparkasse Rottweil verliehen worden. Als Sieger dieses Wettbewerbs ging die SpVgg Aldingen hervor, die neben einem Scheck über 1000 Euro auch Ausrüstungsgegenstände im Wert von 2500 Euro überreicht bekam und zudem den großen Siegerwimpel.

Die Jury des württembergischen Fußballverbandes mit dem ehemaligen FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher an der Spitze wählte die SpVgg Aldingen als Sieger aus, die für den Bau ihres neuen Ball- und Gerätehauses sowie einem Kinder-Schiedsrichterkurs, an dem 42 Kinder teilnahmen, als markanteste Merkmale ihrer eingereichten Unterlagen den Vorzug erhielten und somit als Sieger hervorgingen. „Für uns war relativ schnell bei der Bewerbung klar, dass sich die Aldinger diesen Sieg verdient haben“, sagte Knut Kircher.

Den zweiten Platz sicherte sich der SV Zimmern, der aufgrund seiner guten Jugendarbeit und der jahrelangen Kooperation mit dem Bundesligisten SC Freiburg geehrt wurde. Dieser zweite Platz ist verbunden mit dem Gewinn einer dreitägigen Freizeit, Anfang März des kommenden Jahres, für 18 Personen. Dabei werden die Teilnehmer des SV Zimmern in einem Partnerhotel des WFV, nämlich in Meersburg am Bodensee, logieren.

Auf den dritten Platz des Vereinswettbewerbs kam der JFV Oberes Donautal, der einen Leitfaden für Spieler, Trainer, Betreuer und auch Eltern verfasst hat. Dabei gilt es insbesondere, die Fairness zu Mitspielern, Gegenspielern und Schiedsrichtern in den Vordergrund zu stellen. Als Preis erhielten die Verantwortlichen des JFV Oberes Donautal einen Sportartikel-Gutschein über 500 Euro. „Im Bezirk Schwarzwald gibt es viele Vereine, die eine ausgezeichnete Arbeit leisten. Dies wurde bei der Einreichung der Unterlagen wieder deutlich“, sagte Knut Kircher.

(Original Bericht Gränzbote vom 04.12.2019) 

Wer den Leitfaden noch einmal nachlesen möchte findet ihn in unserm Downloadbereich 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere