Bittere Auswärtsniederlage gegen Hardt

Am gestrigen Samstag musste unsere A-Jugend leider eine bittere Auswärtsniederlage hinnehmen.

Auf dem Kunstrasenplatz in Lauterbach entwickelte sich von Beginn an ein von Fehlpässen geprägtes Spiel. Trotz der Rückkehr einiger Stammkräfte in die erste Elf tat sich die Mannschaft vor allem im Spielaufbau schwer. Die Verteidiger wurden nur selten aktiv angelaufen, sodass das Spiel eigentlich in Ruhe aufgebaut werden konnte. Da die Räume im Mittelfeld nicht gut besetzt wurden und wir eine schlechte Passquote an den Tag legten, musste wir uns immer wieder mit langen Bällen im Aufbau behelfen. In der ersten Hälfte kamen wir deshalb nur zu gelegentlichen Fernschüssen die entweder unpräzise oder ungefährlich blieben.

Die Gastgeber hingegen hatten in Hälfte eins die besseren Chancen wo so manche von unserem stark haltenden Torwart vereitelt wurde. Wir kamen gut und dynamisch aus der Pause, doch als das 1:0 in der 55. Minute durch einen Sonntagsschuss aus 30 Metern fiel, wurde unsere neugewonnene Dynamik abrupt beendet. Als nur acht Minuten später das 2:0 für Hardt viel war das Spiel leider vorzeitig entschieden.

So blieb es letztendlich bei der Niederlage und man steckt wieder mittendrin im Kampf um den Klassenerhalt. Mit einer starken Trainingsbeteiligung und konzentrierter Vorbereitung auf die nächste, abschließenden Spiele der Rückrunde und der Besinnung auf die eigene Stärke werden wir die notwendigen Punkte holen um die Saison positiv beenden zu können.

Kai Becker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere